Login | English | Italiano | Francais | Sitemap | Suche:

Palettiertechnik

» Um die Aufgaben moderner Palettieranlagen zu lösen, sollte man folgende System- Komponenten beachten. «

 

  • Palettiergeräte (Stapel auf einer Palette).
    Wesentliche Anforderungensind schonendes Produkthandling, Belastbarkeit unter industriellenBedingungen, Zugänglichkeit und einfache Wartung der Anlagen. Je nachAnforderungen (Layout, Leistungen, Produktart) gibt es verschiedene Typenvon Palettiergeräten bzw. Palettiersystemen.

  • Fördertechnik (Handling von Stückgut).
    Die Gebindefördertechnikgehört notwendig zum Palettiergerät und dient als Ausgleichspuffer zwischenVerpackung und Palettierung. Bei zentralen Palettieranlagen erfüllt Siedie Funktion des Sammelns und Sortierens der Verkaufseinheiten.Palettenfördertechnik automatisert den innerbetrieblichen Palettentransport(Streckenförderer, Drehtische, Transferwagen, Lifte usw. bis zur Anbindungan das Lager)

  • Das Sichern des Ladegutes.
    Für den Transportweg muß die Palette gegen Staub, Nässe, Verrutschen usw. gesichert werden. Dies erfolgt je nachAnforderung von Produkt und Transportleistung durch: Stretchen,Schrumpfen, Haften, Umreifen oder Binden.

  • Datenerfassung
    (Kennzeichnen und Informieren) Qualitätssicherung und Produktverfolgung verlangen nach einer zuverlässigen Methode, Produktionsdatenzu erfassen, zu speichern, der Ware mitzugeben. Diese Abläufe müssen frei von händischem Eingreifen organisiert werden und automaisch ablaufen. Die Palettieranlage als Bindeglied zwischen Produktionn und Verkaufslogistikist der zentraler Informations-Punkt der gesamten Produktionshalle oder Fabrik.